Outdoorhose

Outdoorhose Barents Pro von Fjällraven: Die ultimative Hose für draußen

Machen wir uns nichts vor: Wenn wir die ersten Male rausgehen, machen wir uns keinerlei Gedanken um irgendeine bestimmte Outdoorhose. Wir ziehen unsere alte Jeans über, stopfen sie in die Wanderschuhe und los geht’s.
Das ist auch vollkommen richtig so und Deine ordentliche Jeans wird auch einiges aushalten. Schließlich wurde sie ja ursprünglich zu diesem Zweck erfunden. Außerdem ist sie relativ günstig und Du kannst sie leicht flicken.

Dennoch wirst Du wie die meisten Outdoor-Aktivisten auch Nachteile der klassischen Jeans feststellen. Schon bei der ersten größeren Wanderung fängst Du an zu schwitzen. Und die Jeans beginnt an fiesen Stellen zu scheuern und zu kratzen. Spätestens wenn sie nass wird und sich voll Wasser saugt, wirst Du sie verfluchen. Schließlich brauchst Du bis zu 48 Stunden, um sie wieder ordentlich trocken zu kriegen.
Das waren die Gründe, die mich zum Kauf einer Outdoorhose bewegt haben. Entschieden habe ich mich für die Barents Pro von Fjällraven. Und da ich diese Hose liebe und meinen Kauf bis heute nicht bereut habe, möchte ich sie Dir etwas näher vorstellen.

 

Diese Outdoorhose Bietet guten Schutz und hält ewig dank G 1000

G 1000 heißt das Material, aus dem diese Outdoorhose hergestellt ist. Dieses sogenannte Funktionsmaterial wurde von Fjällraven 1968 entwickelt und gilt heute als Klassiker in der Outdoor-Szene. Doch was macht sie so besonders und für unsere Zwecke so geeignet?

Es ist die geniale Kombination aus einem dicht gewobenen Zeltstoff mit 65% Polyester und 35% Baumwolle einerseits. Sowie die Beschichtung mit einem dünnen Wachsfilm andererseits. Der Stoff selber hat eine hohe Strapazierfähigkeit und Widerstandkraft und ist am Hintern sowie an den Knien nochmals extra verstärkt. Die Beschichtung mit Wachs verbessert diese Eigenschaften nochmals und macht die Hose darüber hinaus auch noch wasserabweisend. So kann Feuchtigkeit und Nässe nur sehr schwer eindringen, beispielsweise bei ausdauerndem strömendem Regen.

Das Gute an der Wachbeschichtung ist, dass Du sie selber nach Bedarf verstärken oder auswaschen kannst. So kannst Du die Barents Pro an jede klimatische Bedingung anpassen. Je nachdem, ob viel Regen erwartet wird, hohe UV-Strahlung oder tiefe Temperaturen.

Jedenfalls hat man ein Gefühl von hoher Sicherheit und Zuverlässigkeit bei dieser Hose. Man kann also auf den Knien an seinem Lagerfeuer arbeiten oder auf dem Hosenboden einen Hang hinunterrutschen. Diese Outdoorhose verzeiht Dir das ohne Probleme. Und wenn Du durch Schnee läufst oder von einem Regen überrascht wirst, musst Du keine Angst haben, nass zu werden und auszukühlen. Denn die Barents Pro weist all die Feuchtigkeit einfach ab.

Trotz der Wachsschicht ist die Hose atmungsaktiv, so dass sich im inneren ein sehr angenehmes Klima bildet. Dadurch musst Du bei Hitze kaum einmal schwitzen und im Vergleich zu anderen Hosen fühlt sich das einfach herrlich an.

 

Wind und Nässe draußen, gutes Klima drinnen dank Outdoorhose

Zuerst dachte ich, dass die Barents Pro deutlich leichter sei als meine Jeans. Also habe ich beide gewogen und ich musste feststellen, dass sie beide gleich viel wiegen. Es ist also mehr ein subjektives Gefühl, dass mir diese Outdoorhose so viel leichter als andere Hosen erscheint.

Ich vermute, das liegt zum einen an dem angenehmen Stoff, der sich hervorragend an die Haut schmiegt. Und zum anderen daran, dass sie eben kaum nass und dadurch schwer wird. Aber auch wenn es sich nicht vermeiden lässt und diese Hose nass werden sollte, so trocknet sie innerhalb kürzester Zeit wieder aus. Wenn ich durch einen Bach waten musste, waren meine Beine oft nach einer Viertelstunde wieder trocken. Beim Zelten war spätestens am nächsten Morgen jegliche Feuchtigkeit verschwunden und die Hosen waren wieder angenehm trocken.

Wenn ich es mit Matsch und Dreck zu tun hatte, konnte ich alles mit einem einfachen Lappen abreiben und der Stoff sah fast wie frisch gewaschen aus. Und wie gesagt, diese Effekte, die von der Schicht aus Grönland-Wachs herrühren, kannst Du selber sogar noch verstärken, in dem Du je nach Bedarf dickere Schichten aufträgst. Das ist eigentlich sehr einfach zu handhaben. Wenn Du dich nicht traust kannst Du das auch von den Fachleuten in Fjällraven Geschäften machen lassen. Hier auf der Fjällräven Homepage wird das alles prima erklärt.

So variierst Du auch Winddichtigkeit. Der G 1000 Stoff ist durch seine enge Gewebestruktur schon recht winddicht. Durch die Behandlung mit Wachs hält sie Wind von außen noch zuverlässiger ab. Das ist besonders im Winter super wichtig. Die Kombination aus Nässe und Wind ist oft die Hauptursache für Unterkühlung und Erfrierung.

 

Details und Material der Outdoorhose

  • Strapazierfähige Trekkinghose
  • Mit mittlerer Bundhöhe und normaler Passform
  • Hergestellt aus unverwüstlichem, wind- und wasserdichtem G-1000-Gewebe
  • Doppellagig verstärkt an Gesäß und Knie
  • Sechs praktische Taschen mit Platz für Karten sowie eine Axt
  • Ausgestattet mit Knieschutztaschen für Zubehör
  • Ungekürzte Beinabschlüsse, die sich leicht an anpassen lassen
  • Ideal in den Bergen oder im Wald
  • Schützt vor schädlichen Sonnenstrahlen und vor Insektenstichen
  • Erhältlich in diversen Farben und Größen
  • Maschinenwaschbar bei 40°C

 

Kundenrezensionen und Sterne

Wie gesagt, nutze ich die Barents Pro Outdoorhose schon seit einigen Jahren und habe keinerlei Grund, mich zu beschweren. Sie hat mich immer zuverlässig begleitet und ich bin von ihren oben beschriebenen Eigenschaften begeistert. Doch was sagen andere Käufer zu dieser Hose?

Ich hab ein bißchen recherchiert und alleine auf Amazon gibt es derzeit unglaubliche 116 Kundenrezensionen. Und diese Käufer bewerten die Barents Pro Outdoorhose von Fjällraven mit durchschnittlich 4,7 von 5 möglichen Sternen. Das spricht eine deutliche Sprache und bis auf wenige Ausnahmen sind die Kommentare durchweg positiv. Ein Kunde etwa schreibt: „Man muss die Beinlänge selbst anpassen“. Das stört jedoch die wenigsten, und auch ich habe die Beinlänge mit einer Schere schnell angepasst. Andere Kunden sagen: „Sie ist angenehm im Tragegefühl (während Cordura-Hosen oft scheuern oder reiben)“ und „leicht, bequem, luftig und nicht zu warm im Sommer. Hoher Tragekomfort auch bei Wärme“ oder „(…) auch bequem – noch dazu – für viele wohl ein Hauptargument – ist auch die meiner Ansicht nach sehr gelungene Optik“ und zu guter letzt „Fazit: Ganz klare Kaufempfehlung!“

Wie Du siehst stimmen viele Kommentare mit mir überein. Somit kann ich Dir diese Outdoorhose von Fjällraven wirklich ans Herz legen. Du wirst es sicher nicht bereuen.

 

Zusammenfassung

Insgesamt also eine tolle Hose zu einem hervorragenden Preis. Sie hält meiner Meinung nach genau das, was sie verspricht und lässt Dich nicht im Stich. Beachten solltest Du nur, dass die Beschichtung mit Wachs ausschlaggebend für die oben genannten Eigenschaften ist. Wenn Du also die Bereitschaft mitbringst, dich ein wenig damit zu befassen, dann hast Du mit der Barents Pro die richtige Outdoorhose fürs Leben gefunden.

Übrigens findest Du hier auch sämtliche anderen Outdoorhosen-Bestseller auf Amazon. So kannst Du in Ruhe stöbern und die beste Outdoorhose für Dich raussuchen.

Ich freue mich auf Deinen Kommentar.